Skate

Inspiriert von Fotografen wie French Fred oder Pontus Alv hat sich Skateboardfotografie für mich zu einer Art Spielplatz entwickelt. Und während die meiste Zeit der schwere Fotorucksack daheim bleibt, ist es lediglich eine kleine analoge 35mm Kamera mit nur einem Objektiv, welche mich um den Hals hängend begleitet. Entwickelt und gescannt zuhause auf dem Küchentisch ist es das Unperfekte, was mich immer wieder zu der Kombination Film und Skaten zurückzieht. Die Zeit, die ich mir bei jedem Shot nehme, ist nicht vergleichbar mit einer digitalen Kamera. So ist die Überraschung umso größer, wenn ich nach einer gewissen Zeit einen entwickelten Filmstreifen im Gegenlicht betrachte und schon fast vergessene Momente wiederaufleben lasse.